AA

Lesung in Bezau: die Passion der Christine Lavant

 „Ich habe eine Welt und diese Welt brennt. Und wo etwas brennt, da entsteht Kraft. Und diese Kraft reißt mit.“ 

Am Samstag, den 8. April 2017 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Bezau.

‚Die Passion der Christine Lavant‘ als Einstimmung in die Karwoche

 

Christine Lavant war eine suchende, leidende Frau, die ihre Leiden dazu nutzte, um anspruchsvolle, aber bewegende Gedichte zu schaffen. 

Sie ist ein Musterbeispiel dafür, wie man am Leiden nicht zerbricht. 

Das Schreiben rettete sie in der Depression und hielt sie davon ab, in letzter Verzweiflung selbst gewaltsam den Weg in den Tod anzutreten.

 

Gudrun Erath, Walter Lingg, Arnold Meusburger und Philipp Lingg 

sind in einer Lesung mit Texten von Christine Lavant und Musik von Erik Satie und anderen Komponisten zu sehen und zu hören.

 

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der Turmrenovierung der Kirche Bezau zugute.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • Lesung in Bezau: die Passion der Christine Lavant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen