Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leseratten stürmen die Buch Wien

Sehr beliebt bei den Wienern: Bücher!
Sehr beliebt bei den Wienern: Bücher! ©Wilhelmine Wulff / pixelio.de
Einen Rekordbesuch konnte die gestern zu Ende gegangene Buchmesse "Buch Wien 11" verbuchen: Laut Veranstaltern konnten mehr als 33.000 Besucherinnen und Besucher bei der Buchmesse und bei Veranstaltungen der Lesefestwoche begrüßt werden.
Eine Stadt ein Buch 2011

Das ist ein sattes Plus von rund 20 Prozent. “Die ‘Buch Wien’ ist angekommen”, freute sich Gerald Schantin, Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, in einer Aussendung. “Die große Begeisterung des Publikums hat uns in die Pflicht genommen, das Format der Buch Wien in den nächsten Jahren weiterzuführen und auszubauen.”

Buch und politische Diskussion

“Hochzufrieden” zeigte sich auch der neue Programmdirektor Günter Kaindlstorfer: “Eine internationale Buchmesse, die auf sich hält, muss auch die politischen Kontroversen der Zeit aufgreifen. Das ist in diesem Jahr perfekt gelungen – die Diskussionen mit Götz Aly, Steven Pinker und Asfa-Wossen Asserate waren Highlights der ‘Buch Wien‘.” Nach Angaben der Messe-Veranstalter haben an die 250 Schulklassen die Messe besucht, deutlich mehr als noch im Jahr zuvor. Auch der Umsatz der Messe-Buchhandlung sei deutlich höher als im vergangenen Jahr, hieß es. Auf der Buch Wien stellten rund 280 nationale und internationale Verlage aus 13 Nationen ihre Neuerscheinungen des Buchjahres vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Leseratten stürmen die Buch Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen