AA

Lernen auf eigenen Füßen zu stehen

Unglaublich mit wievielen guten Ideen man Familien praktisch unterstützten kann. Das FAMILIENemPOWERment des Vorarlberger Kinderdorfes zeigt auf, wie das gehen kann.

Was klein unter Federführung von Theresia Sagmeister begann, ist heute ein pulsierendes Netzwerk von vielen freiwillig Engagierten. Sie setzen sich alle mit ihren unterschiedlichen Talenten für Familien, insbesondere die Kinder ein.

Einige Beispiele aus der Region Feldkirch geben eine Vorstellung, wie auch sie konkret mitwirken könnten. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Kontakt: Theresia Sagmeister, Email: t.sagmeister@voki.at


Hattest du immer viel Kontakt?

Eine Familie in Feldkirch ist neu zugezogen und fühlt sich sehr einsam mit ihren 2 und 3 Jahre alten Kindern. Sie haben noch keinen Kontakt zu anderen Menschen und kennen sich zudem in unserem Land nicht aus.

Wer hätte Freude daran, mit den Kindern der Familie S. 1x in der Woche für 2-3 Stunden etwas zu unternehmen oder einfach Zeit mit ihnen zu verbringen?


Familienfreundschaft….

Der 9-jährige Andreas hat in seiner Umgebung kaum Kinder in seinem Alter.

Er ist daher oft allein mit seiner Mama. Die beiden würden sich sehr über einen Kontakt zu einer anderen Frau/Familie mit Kindern freuen, um gemeinsam etwas zu unternehmen…..  Wenn Sie Interesse haben, dann melden Sie sich bitte bei uns.


Bernhard und Dominik

sind 1 ½-jährige Zwillinge, die Mama und Papa ganz schön auf Trab halten. Nachdem schon ein baldiger Umzug in den Nachbarort Rankweil ansteht, hat die Mama wenig Zeit, mit den Kindern zu spielen.

Wer hat Lust, einmal in der Woche an einem Nachmittag mit den Jungs Zeit zu verbringen?


Hast du keine Enkelkinder oder sind die schon erwachsen?

Sabrina und Johann würden so gerne einmal der „Oma“ zeigen, was sie schon alles im Kindergarten gelernt haben oder einfach mal mit ihr spielen. Ihre Oma wohnt leider nicht in der Nähe und kann deshalb solche Freuden nicht mit ihnen teilen. Auch einmal an einem Festtag die Oma dabei zu haben oder mit ihr einen Ausflug zu machen, wäre der Wunschtraum der beiden.

Könnten Sie sich vorstellen, so eine „Ersatzoma“ zu sein?


Eine andere Kultur kennen lernen?

Mama A. wohnt mit ihren drei Kindern (3, 5 und 8 Jahre) als alleinerziehende Mutter in Feldkirch. Sie kann gut  Deutsch, aber doch zuwenig, um es ihren Kinder perfekt beizubringen. Auch würde Frau A. gerne unsere Kultur besser kennen lernen.

Haben Sie Interesse, mit den Kindern etwas Zeit zu verbringen und dabei auch noch über eine andere Kultur etwas zu erfahren?

Mit  2-3 Stunden pro Woche wäre der Mama schon sehr geholfen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Freiwilligenboerse
  • Lernen auf eigenen Füßen zu stehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen