Leoben: Vier Sozialpädagogen wegen Misshandlung schuldig gesprochen

Die vier Sozialpädagogen sollen bis 2010 die Kinder einer Familienwohngruppe gequält und misshandelt haben.
Die vier Sozialpädagogen sollen bis 2010 die Kinder einer Familienwohngruppe gequält und misshandelt haben. ©VOL.AT/Hartinger (Themenbild)
Im Landesgericht Leoben sind am Mittwochabend vier von fünf angeklagten Sozialpädagogen für schuldig befunden worden. Sie sollen bis 2010 die Kinder einer Familienwohngruppe gequält und misshandelt haben.

Die Leiterin der Einrichtung und ihr Stellvertreter wurden zu 17 Monaten Haft, fünf davon unbedingt, verurteilt. Der Ehemann der Beschuldigten wurde zu neun Monaten, ein Praktikant zu sieben Monaten – beide bedingt – verurteilt. Die Adoptivtochter der Heimleiterin wurde freigesprochen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. (APA) 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Leoben: Vier Sozialpädagogen wegen Misshandlung schuldig gesprochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen