AA

Lena Gercke schläft nicht allein

Die Gewinnerin der ersten Staffel von Heidi Klums Castingshow "Germany's Next Topmodel", Lena Gercke, hat die Erfahrung gemacht, dass es hinter der Glamour-Fassade nicht immer alles perfekt läuft.

“Ich habe in einer Zweizimmer-Bude gewohnt. Wir haben uns da zu dritt das Bett geteilt”, erzählte die 20-Jährige der Zeitschrift “in – Das Star & Style Magazin”. “Ich wollte eigentlich auf einer Luftmatratze auf dem Balkon schlafen. Aber dann hatte eine da ein Loch reingebrannt, und meine Matratze war kaputt. Dann mussten wir zu dritt im Bett schlafen.”

Als sie es im März 2006 zum Topmodel schaffte, war die Schülerin aus Cloppenburg 18 Jahre alt und konzentrierte sich zunächst auf das Abitur, obwohl sie einen Modelvertrag gewonnen hatte. Nun sagte sie: “Ich habe immer das Gefühl, dass ich mich weiterbilden muss. Ich könnte mir Medienmanagement vorstellen, weil ich organisatorische Sachen mag, aber auch Psychologie finde ich interessant.” Dennoch stehe ihre Model-Karriere bei ihr an erster Stelle.

Quelle: AP

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lena Gercke schläft nicht allein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen