AA

Leitwolf Saarinen bleibt EHC Lustenau treu

Toni Saarinen bleibt dem EHC Lustenau treu und hängt noch eine Saison dran.
Toni Saarinen bleibt dem EHC Lustenau treu und hängt noch eine Saison dran. ©VOL.AT/Luggi Knobel/Privat
Der Kapitän und Leitwolf vom EHC Palaoro Lustenau Toni Saarinen wird auch in der kommenden Saison entgegen anders lautenden Gerüchten für den EHC auflaufen.
Saarinen bleibt EHC treu

Es ist somit bereits die 10. Saison, in der „Toke“ das Dress der Lustenauer trägt. In den bisher abgelaufenen neun Saisonen bestritt der gebürtige Finne 339 Pflichtspiele für den EHC. Dabei erzielte er 204 Tore und 492 Assists. Mit gesamt 696 Punkten ist dies ein Schnitt von mehr als zwei Punkten pro Spiel.

Neben seiner Rolle als Spielmacher in der Kampfmannschaft wird er sich vermehrt um den Nachwuchs kümmern. Gemeinsam mit dem Finnen Ville Vajia, der nun ebenfalls bereits die zweite Saison beim Verein tätig ist, wird er den Nachwuchsleiterposten beim EHC Palaoro Lustenau bekleiden. „Lustenau ist zu meiner zweiten Heimat geworden – ich fühle mich hier sehr wohl und der Verein ermöglicht mir eine Perspektive für die Zukunft“, so Toni Saarinen.

Auch die Vereinsführung ist glücklich, den vorbildlichen und sympathischen Führungsspieler eine weitere Saison in seinen Reihen zu haben. „Toni ist sowohl auf als auch abseits des Eises ein Spieler, um den uns wohl sehr viele Vereine beneiden. Schon in den letzten Saisonen zeigte er große Ambitionen, sich um den Nachwuchs beim EHC zu kümmern. Er steht völlig hinter dem Nachwuchskonzept des Vereins und ist ein absolutes Vorbild in Sachen Einsatz und Herzblut für den Verein“, so ein zufriedener sportlicher Leiter Sigi Haberl.

Mit der Vertragsunterzeichnung von Saarinen hat der Verein ein wichtiges Zeichen in Sachen Kontinuität gesetzt. Der Grundstock des Teams aus dem vergangenen Jahr soll gehalten werden. An einigen wichtigen Positionen wird über Verstärkungen nachgedacht doch die Priorität liegt derzeit bei den noch ausstehenden Vertragsverlängerungen und dem weiteren Einbau junger und hungriger Spieler aus dem eigenen Nachwuchs (Quelle: EHC Lustenau/Martin Stadlober).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Leitwolf Saarinen bleibt EHC Lustenau treu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen