AA

Leitschiene touchiert - Mit Pkw über Kreisverkehr

Koblach - Am Montag am späten Abend ist auf der A14 Höhe Abfahrt Götzis zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der führerscheinlose Pkw-Lenker flüchtete anschließend zu Fuß von der Unfallstelle.

Ein laut Polizei vermutlich 29-jähriger Feldkircher fuhr Montagabend gegen 22.50 Uhr alleine mit dem Pkw seiner Nachbarin auf der A14 in Richtung Bregenz. Auf Höhe Abfahrt Götzis touchierte er die linke Leitschiene. Dabei wurde das linke Vorderrad abgerissen. Der Pkw rutschte zum Teil über den Kreisverkehr und kam schließlich auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stillstand.

Der Mann, der keine gültige Lenkerberechtigung besitzt, flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle.

Die freiwillige Feuerwehr Götzis war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann im Berge- und Räumungseinsatz. (SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Leitschiene touchiert - Mit Pkw über Kreisverkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen