AA

Leichtathletin des Jahres: Ländle-Trio wurde nominiert

Wird das Laufwunder Sabine Reiner ÖLV-Athletin des Jahres?
Wird das Laufwunder Sabine Reiner ÖLV-Athletin des Jahres? ©Vol.at/Lerch
  Dornbirn. Die beiden Dornbirnerinnen Raffaela Dorfer und Sabine Reiner sowie Rosalie Tschann aus Bludenz sind für die Wahl der Österreichs Leichtathleten des Jahres nominiert.

Der Österreichische Leichtathletik-Verband führt auch heuer wieder die Wahl zu Österreichs Leichtathleten des Jahres durch. Für diese besondere Auszeichnung könnten die drei Vorarlbergerinnen Raffaela Dorfer (ULC Dornbirn), Sabine Reiner (hellblau Powerteam) und Rosalie Tschann (Bluden) bald geehrt werden. Schon im ersten Wettkampfjahr wurde Laufwunder Sabine Reiner diese besondere Ehre zu Teil, überhaupt nominiert worden zu sein. Bis 19. Dezember läuft die Wahl und neben Experten, Journalisten und ÖLV-Trainer können User im Internet (ÖLV-Homepage) für diese SpitzensportlerInnen voten.

Wahl zur Österreichs Leichtathletinnen des Jahres 2011:

Raffaela Dorfer: 400 Meter Hürden, 13. Platz bei der U-23-EM

Sabine Reiner:  Berglauf, Straße, 17. Platz Berglauf EM

Österreichs Nachwuchsathletinnen des Jahres 2011:

Rosalie Tschann: Weitsprung 10. Platz Eyof

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Leichtathletin des Jahres: Ländle-Trio wurde nominiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen