Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leichtathletik wird an der HLW und HTL Rankweil großgeschrieben

©Privat
Die Schüler der HTL und HLW Rankweil vertreten die Ländle-Farben bei den Bundesmeisterschaften in der Leichtathletik vom 17. bis 19. Juni in Pinkafeld.
HLW und HTL siegreich
NEU

Im Lustenauer Parkstadion fand die Schul-Olympics Leichtathletik Mehrkampf für die Oberstufen statt. Bei strömendem Regen und kühlen Temperaturen wurde von den Schülerinnen und Schülern Einiges abverlangt.

Fünf Bubenteams und fünf Mädchenteams stellten sich den widrigen Bedingungen und absolvierten einen 4-Kampf, bestehend aus zwei Läufen, einem Sprung und einem Wurf. Jeweils die besten zwei Ergebnisse aus 100m, 800m, Hoch, Weit, die vier besten Ergebnisse im Kugelstoßen sowie die Leistung über 4x100m wurden für die Gesamtwertung herangezogen.

Bei den Mädchen gewann überlegen die HLW Rankweil 1 (7 054 Punkte) vor dem Sacre Coeur Riedenburg (6 085 Punkte) und der zweiten Mannschaft der HLW Rankweil (5 508 Punkte)

Auch bei den Buben ging der Sieg nach Rankweil. Die HTL Rankweil 2 erreichte 7 456 Punkte vor den beiden Teams der HAK Bregenz (6 377 Punkte bzw. 6 261 Punkte)

Somit vertreten die HLW Rankweil (Betreuer: Rudi Riedmann) und die HTL Rankweil (Betreuer: Hubert Winkler) Vorarlberg bei den Bundesmeisterschaften vom 17. – 19. Juni 2019 in Pinkafeld/Burgenland.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Leichtathletik wird an der HLW und HTL Rankweil großgeschrieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen