Leichtathletik-Vergleichskampf am Gardasee

Am vergangenen Wochenende fand in Arco am Gardasee (ITA) ein Leichtathletik-Länderkampf der Arge Alp statt. Zum Saisonabschluss zeigten sich Vorarlbergs Leichtathleten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Bei besten äußeren Bedingungen konnten einige Stockerlplätze erkämpft werden. Beste Athletin des Ländle-Teams war Doris Röser (TS Lauterach). Sie gewann im 200m-Lauf und wurde über 100m Zweite. Dabei sammelte sie für das Frauenteam auch die meisten Punkte. Alexander Lang (TS Fußach) wurde im Kugelstoßen Dritter mit 13,57m.

Knapp am Podestplatz vorbei liefen als jeweils Vierte Stephan Ender (TS Lauterach), die beiden 4x400m-Staffeln der Männer und Frauen. Anne Schreiber (TS Bregenz, Diskus) und Laura Rümmele (ULC Dornbirn, Speer) wurden ebenfalls Vierte in ihrer Disziplin. Die meisten Punkte für das Herren-Team konnte Stefan Hämmerle (TS Jahn Lustenau), der gleich in vier Bewerben am Start war, sammeln.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte sich das Herren-Team auf dem sechsten und die Frauen auf dem fünften Schlussrang behaupten.

Der Vereinigung der Alpenländer gehören die Lombardei, Trentino und Südtirol aus Italien, St. Gallen, Graubünden und Tessin aus der Schweiz, Bayern aus Deutschland sowie, Salzburg, Tirol und Vorarlberg an.

Alle Gesamtergebnisse unter www.atleticaaltogardaeledro.com.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Leichtathletik-Vergleichskampf am Gardasee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen