AA

Leichtathletik: Usain Bolt gewann Showrennen in Rio de Janeiro

10,12 Sekunden reichten Usain Bolt für den Sieg in Rio.
10,12 Sekunden reichten Usain Bolt für den Sieg in Rio. ©AP
Leichtathletik-Superstar Usain Bolt hat am Sonntag ein Showrennen in Rio de Janeiro gewonnen. Der Olympiasieger und Weltrekordhalter aus Jamaika siegte über 100 m in 10,12 Sekunden vor Ryan Bailey aus den USA.

“Ich komme langsam in Form. Ich brauche jetzt nur noch mehr und mehr Rennen, dann ist alles okay”, sagte der 28-Jährige, der im August bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking seine WM-Titel über 100 und 200 m verteidigen will.

Bei den Frauen gewann die dreifache Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown aus Jamaika in 11,04 Sekunden vor der Amerikanerin Carmelita Jeter. Das sogenannte “Mano a Mano”-Rennen fand in diesem Jahr erstmals nicht direkt an der Copacapana statt, sondern auf dem Gelände der größten Pferderennbahn von Rio de Janeiro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Leichtathletik: Usain Bolt gewann Showrennen in Rio de Janeiro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen