Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leichtathletik-Stars in Feldkirch am Start

Lokalmatadorin Verena Wiederin will eine Medaille.
Lokalmatadorin Verena Wiederin will eine Medaille. ©Thomas Knobel

Feldkirch. Von Freitag, 11. Juni bis Sonntag, 13. Juni, Waldstadion Gisingen, gibt sich die gesamte heimische Leichtathletik-Elite bei den VLV-Meisterschaften ein Stelldichein. Alle Stars haben ihre Nennungen abgegeben. So kämpfen Bianca Dürr, Doris Röser, Verena Wiederin, Raffaela Dorfer, Thomas Walser, Markus Walser, Richard Kranbetter, Stephan Ender und Stefan Hämmerle um die begehrten Medaillen und für das Limit für die LA-WM in Barcelona. Auch starke Nachwuchstalente wie Konstantin Weber, Franziska Pohl, Natalie Pintaric, Alexander Baumhackl, Rosalie Tschann, Sophia Arnold und Felix Rümmele sind dabei. Highlights werden in jedem Fall die Sprintrennen der Damen sein, in denen es einen harten Kampf von vier ausgezeichneten Ländle-Spitzenläuferinnen, die alle auf nationaler Ebene zur Spitze gehören, geben wird.
Samstag: 16.45 Uhr – 200 Meter der Frauen
Samstag: 18.30 Uhr – 400 Meter der Frauen
Sonntag: 11 Uhr: 100 Meter der Frauen

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Leichtathletik-Stars in Feldkirch am Start
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen