Leichen von acht Irakern gefunden

Im Norden von Bagdad sind am Montag die Leichname von acht getöteten Irakern gefunden worden. Die Toten seien in Nibai 50 Kilometer nördlich von Bagdad entdeckt worden.

Das sagte ein Kommandeur der Sicherheitskräfte im Krankenhaus von Samarra. Die Opfer wurden demnach durch Schüsse getötet, ihre Hände waren gefesselt. Am Sonntag waren bereits 23 Leichen gefunden worden. Die 31 Opfer gehörten zu einer Gruppe von insgesamt 35 Interessenten für die Polizeiakademie in Bagdad, die vor einer Woche die Aufnahmeprüfung nicht bestanden hatten und von Aufständischen aus ihrem Bus heraus entführt worden waren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Leichen von acht Irakern gefunden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.