Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leiblachtaler Unternehmer im Brockenhaus

Unternehmerbörse Leiblachtal Event
Unternehmerbörse Leiblachtal Event ©Diana Sicher-Fritsch
Unternehmerbörse Leiblachtal im Brockenhaus

Am 24. März lud die Unternehmerbörse Leiblachtal ihre Mitglieder zum Unternehmertreffen ins Brockenhaus nach Lochau ein.

Geschäftsbereichsleiter Ernst Schmid stellte bei einem Rundgang durch die Räume des Brockenhauses die Arbeit der Lebenshilfe vor. Das Brockenhaus bietet Menschen mit Behinderungen einen wertvollen Arbeitsplatz.
Von Ing. Christine Reumiller stellte das von ihr geleitete Projekt LOT (Lernen Orientieren Trainieren) vor. Behinderte Jugendliche, im Alter zwischen 15 und 24 Jahren werden auf die Arbeitswelt vorbereitet. Sie sammeln Infos über Berufe, lernen Verantwortung zu übernehmen und bauen ihre Fähigkeiten aus. Bei Praktikumsstellen in Betrieben können die Jugendlichen Erfahrungen zu sammeln, denn Ziel ist es feste Anstellungen in Betrieben zu bekommen. Menschen mit Behinderungen verbreiten Lebensfreude und Menschlichkeit am Arbeitsplatz.

Einen gemütlichen Ausklang im Café des Brockenhauses genossen die Mitglieder der Unternehmerbörse Leiblachtal.

Infos:
www.leiblachtal.at
http://www.lebenshilfe-vorarlberg.at

Bericht:
Diana Sicher-Fritsch

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Leiblachtaler Unternehmer im Brockenhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen