Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leiblachtaler Feuerwehrjugend probt den Ernstfall

Leiblachtaler Feuerwehrjugend probt den Ernstfall.
Leiblachtaler Feuerwehrjugend probt den Ernstfall. ©VOL.AT/Ronny Vlach
Schwarzach - Zirka 35 Mädchen und Burschen der Jugendfeuerwehren aus den fünf Leiblachtalgemeinden probten am Samstagnachmittag den Ernstfall. Ausgetragen wurde die Übung, die in diesem Ausmaß das erste Mal stattfand, beim alten Rupp Käsle Areal in Lochau.
Jungflorianis im Einsatz I
Jungflorianis im Einsatz II
Jungflorianis im Einsatz III
Video der Übung

Angenommen wurde ein Brand an zwei Stellen des Gebäudes mit noch eingeschlossenen Personen, die es zu befreien galt. Mit Bravour lösten die Jugendfeuerwehren die Aufgaben ehe es anschließend im Lochauer Feuerwehrhaus zur wohlverdienten Stärkung ging. Dank der großartigen Leistung der Jugendfeuerwehrjugend aus den Gemeinden Möggers, Eichenberg, Hohenweiler, Hörbranz und Lochau können sich die Bewohner des Leiblachtales auch in Zukunft in Sicherheit wägen.

Falls auch du Interesse hast einer Jugendfeuerwehr beizutreten und Kameradschaft, Spaß, sinnvolle Freizeitbeschäftigung und einen Hauch von Abenteuer erfahren willst, melde dich einfach bei der Feuerwehr in deiner Gemeinde.

Video der Übung

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Leiblachtaler Feuerwehrjugend probt den Ernstfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen