Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lehrlingsmesse Walgau

©Wirtschaft im Walgau gGmbH
Ausbildung zum Angreifen: 48 Betriebe stellen 77 Lehrberufe vor
Lehrlingsmesse Walgau

Die Lehrlingsmesse der „Lehre im Walgau“ am 09. und 10. November in Nenzing

Hineinschnuppern, informieren und direkt ausprobieren: Die Lehrlingsinitiative „Lehre im Walgau“ veranstaltet zum 5. Mal die große Lehrlingsmesse in der Tennishalle Nenzing. Insgesamt informieren 56 Aussteller zum Thema „Lehrausbildung“ und es gibt Einblicke in 77 spannende Lehrberufe. Zahlreiche berufsnahe Tätigkeiten können vor Ort ausprobiert werden. Anreise und Eintritt sind für alle Besucherinnen und Besucher gratis.

Auch in diesem Jahr bietet die Lehrlingsmesse der „Lehre im Walgau“ tolle Einblicke in zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten in der Walgau Region. Mit 48 Firmen aus unterschiedlichsten Bereichen und acht Institutionen ist die Veranstaltung vielfältiger denn je. Wer eine Lehrstelle sucht oder sich über verschiedene Lehrberufe informieren will, ist deswegen am 9. und 10. November in der Tennishalle Nenzing genau richtig. Nicht nur Jugendliche sind herzlich willkommen. Auch für Eltern, Lehrpersonen oder sonstige Interessierte lohnt sich der Besuch. Neben umfangreichen Infos zu den unterschiedlichen Lehrberufen steht auch heuer das „zemma schaffa“ wieder im Mittelpunkt.

 

Praxisbezug und Insider-Infos

Vor Ort stehen Geschäftsführende, Ausbildende und Lehrlinge persönlich Rede und Antwort. Denn wer könnte besser Fragen zum Unternehmen, dem Berufsalltag und den Lehrberufen beantworten, als die Profis selbst? Interessierte erhalten so nicht nur Infos aus erster Hand, sondern lernen auch Teile des Teams persönlich kennen. Die Jugendlichen können zudem direkt am Stand diverse Arbeiten unter fachkundiger Aufsicht ausprobieren. So wird womöglich das eine oder andere Talent entdeckt. Das Ergebnis kann sich sehen (und oft auch mitnehmen) lassen. Ist das Interesse geweckt und stimmt die Chemie? Dann kann man gleich einen Termin zum Schnuppern vereinbaren.

 

Gewinnspiele mit tollen Preisen

Der Fleiß an den Messeständen wird belohnt: wer aktiv mitwerkelt und sich informiert, kann beim großen Gewinnspiel mitmachen. Dank der Unterstützung regionaler Partner gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. So besteht z.B. die Chance auf eine Brandnertal-Montafon Saisonkarte, einen Moped-Führerschein, einen Helikopterflug und spannende Erlebnis-Gutscheine. Das Schätzspiel der Aussteller sorgt zusätzlich für Spannung. Die Jugendlichen können bei berufsbezogenen Schätzaufgaben mitmachen und fortlaufend coole Sofort-Preise gewinnen.

 

Spannendes Rahmenprogramm: die Jugend im Mittelpunkt

Lehrlinge aus den Mitgliedsbetrieben der „Lehre im Walgau“ führen durch die Veranstaltung und zeigen bei der Moderation ihr Können. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm wird von diversen Schulen und Vereinen aus der Region gestaltet. So dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf faszinierende Tanz- und Musikvorführungen freuen. Für die Bewirtung ist ebenfalls gesorgt. Die Anreise zur Veranstaltung ist für alle gratis. Tickets stehen unter www.vmobil.at unter dem Bereich VVV Bus & Bahn als Veranstaltertickets zum Download bereit.

 

Lehrlingsmesse im Walgau – Factbox

Tennishalle Walgau Nenzing

Freitag, 09. November, 13 – 18 Uhr

Samstag, 10. November, 9 – 13 Uhr

Die Anreise mit Bus & Bahn ist GRATIS (Veranstaltertickets zum Download unter www.vmobil.at)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Blons
  • Lehrlingsmesse Walgau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen