Lego, Zurcaroh und Seifenkisten: Tag der offenen Tür an der HTL Bregenz

Technik zum Anfassen lautete das Motto beim Tag der offenen Tür der HTL Bregenz.

Bis zu 2.000 Besucher und Interessierte überzeugten sich am Samstag von den Möglichkeiten in den verschiedenen Fachbereichen.Neben Workshops in den drei Fachbereichen Elektrotechnik, Kunststofftechnik sowie Maschinenbau und Automatisierungstechnik gab es in den Werkstätten und Labors viel zu entdecken. Abgerundet wurde der Tag der offenen Tür von einer Seifenkistenausstellung, den Robotern der First Lego League, einer Firmenmesse zur Joborientierung für die Zeit nach der HTL, einem Workshop mit HTL-Schülern, die Mitglied sind von Zurcaroh sowie einem Sprachencafé.

Immer mehr Mädchen

Damit will man nicht nur Burschen begeistern. Der Anteil der Mädchen an den HTL-Schülern stieg inzwischen auf immerhin 12 Prozent, weiß Direktorin Claudia Vögel. Dies liege auch daran, dass die kreativen Aspekte bei der Entwicklung, Konstruktion und Instanthaltung von Maschinen und Anlagen immer stärker in den Fokus der Schüler geraten. Dies spreche natürlich auch Mädchen verstärkt an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lego, Zurcaroh und Seifenkisten: Tag der offenen Tür an der HTL Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen