AA

Leere Chemiewaffen-Sprengköpfe entdeckt

Die UNO-Inspektoren im Irak haben nach Angaben der Vereinten Nationen am Donnerstag leere chemische Gefechtsköpfe in einem Munitionslager entdeckt.

UNO-Sprecher Hiro Ueki sagte in Bagdad, die Inspektoren seien in dem Lager Uchaider auf elf leere chemische Sprengköpfe und einen weiteren Gefechtskopf gestoßen, der noch näher ausgewertet werden müsse. Über die Bedeutung des Waffenfundes für die Inspektionen wolle er keine Bewertung abgeben, sagte der Sprecher. Die Sprengköpfe seien vorzüglich erhalten und ähnelten Gefechtsköpfen, die der Irak in den späten 80er Jahren importiert habe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Leere Chemiewaffen-Sprengköpfe entdeckt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.