AA

Lech: Europäischer Mediengipfel für Dezember geplant

Gipfel wurde erneut verschoben - findet zum 14. Mal in Lech statt.
Gipfel wurde erneut verschoben - findet zum 14. Mal in Lech statt. ©VN/Steurer (Archivbild)
Der Europäische Mediengipfel in Lech am Arlberg soll von 2. bis 4. Dezember 2021 über die Bühne gehen. Die Veranstaltung wurde nun erneut verschoben, der erste Ersatztermin wäre im April gewesen.
Archivbilder: 11. Europäischer Mediengipfel I
Archivbilder: 11. Europäischer Mediengipfel II

Der Mediengipfel findet heuer zum 14. Mal statt. Unter anderem werden Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP), Philosophin Lisz Hirn, Politologe Peter Filzmaier, Othmar Karas (ÖVP), Vizepräsident des EU-Parlaments, und der deutsche Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) teilnehmen.

"Aktuelle Vermessung der Welt"

"Der Europäische Mediengipfel versammelt seit 2007 Menschen aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt, sie werden nun im Dezember 2021 die Ereignisse aus sehr verschieden Perspektiven beleuchten und eine aktuelle Vermessung der Welt vornehmen", sagten die Veranstalter am Dienstag in einer Aussendung. Der Europäische Mediengipfel wird gemeinsam vom Verband der Auslandspresse, dem Lech-Zürs Tourismus und der Kommunikationsagentur ProMedia organisiert.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech: Europäischer Mediengipfel für Dezember geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen