Lebensraum Vorderland setzt gemeinsames Zeichen

©Veranstalter
Zusammen mit dem Projekt „Mehr Spaß mit Maß" der Stiftung Maria Ebene, wollen die Gemeinden Sulz, Fraxern, Klaus, Laterns, Röthis, Viktorsberg, Weiler und Zwischenwasser ein Zeichen setzen und die Jugendlichen beim maßvollen und kontrollierten Umgang mit Alkohol unterstützen.

Im Rahmen dieses Präventivprojektes wollen alle acht Gemeinden des Lebensraum Vorderlandes – mit engagierter Unterstützung der Bürgermeister – Verantwortung für die Jugendlichen übernehmen.

Vereine unterzeichnen Gentlemen Agreement

Mit im Boot sind vor allem auch die Vereine des Lebensraumes Vorderland, die in punkto Prävention eine sehr wichtige Rolle haben ein. Sie werden auch ein „Gentlemen Agreement” unterzeichnen, welches zwischen dem jeweiligen Verein und der Gemeinde abgeschlossen wird. In diesem verpflichten sie sich freiwillig unter anderem, bei Festen entsprechende Alterskontrollen bei der Alkoholabgabe zu machen und stark Alkoholisierten keinen Alkohol mehr auszuschenken. „Wir wollen verstärkt auf unsere Jugendlichen achten und sie vor Alkoholmissbrauch schützen. Zudem sind ja fast alle Punkte des Gentlemen Agreements eh schon durch Gesetze geregelt”, sind sich die Bürgermeister und Vereinsverantwortlichen einig.

Arbeitsgruppe startet durch

Es ist erschreckend, wenn man die Zahlen sieht. So haben 46 Prozent aller 15- jährigen Burschen in Österreich wiederholt Alkoholräusche”, so Helmut Welte, Leiter der Projektgruppe Vorderland. Damit liegt Österreich im Spitzenfeld von Alkoholmissbrauch. Durch verschiedenste Aktionen will die Projektgruppe in Zusammenarbeit mit der SUPRO, Werkstatt für Suchtprophylaxe, dieses Problem ansprechen und die Bevölkerung dafür sensibilisieren.

Auftakt mit Kabarettist Markus Linder und Dr. Reinhard Haller

Die Auftaktveranstaltung für dieses Projekt geht am Mittwoch den 4. Februar 2009, ab 19.30 Uhr im Winzersaal in Klaus über die Bühne. Mit dabei auch der Vorarlberger Kabarettist Markus Linder mit seinem Programm „Selbst ist der Bengel”, der dem Publikum „Mehr Spaß mit Maß” vermittelt. Neben Informationen zum Projekt wird auch noch ein Auftritt von Univ. Prof. Primar Dr. Reinhard Haller zum Thema erwartet. Zu dieser Veranstaltung sind alle auf das Herzlichste eingeladen.

Projektteam:

Fraxern: Conny Neururer, Steve Mayr, Klaus: Bgm. Werner Müller, Laterns: Claudia Nesensohn, Roland Matt, Gaby Marzari, Ruth Welte, Röthis: Vzbm. Gertrud Blum, Renate Stadelmann
Sulz: Helmut Welte, Viktorsberg: Bgm. Philibert Ellensohn, Weiler: Bgm. Mechtild Bawart, Marcel Matt
Zwischenwasser: Melitta Gopp, Supro: Pascal Keiser

Programm Auftaktveranstaltung:

4. Februar 2009

19.30 Uhr Winzersaal Klaus
19.00 Uhr Einlass
19.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Projektvorstellung
Impulsreferat von Univ. Prof. Dr. Reinhard
Haller-Krankenhaus Maria Ebene
Übergabe Gentlemen Agreement
Kabarett mit Markus Linder
Ausklang
Gespräche und Verköstigung von
alkoholfreien Cocktails der Amazone Bar sowie
der alkoholfreien Initiative KENNiDI

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Sulz
  • Lebensraum Vorderland setzt gemeinsames Zeichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen