Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lazarett beim Zimm FC Wolfurt

Pechvogel Baris Özcan zog sich einen Kreuzbandriss zu und fällt rund sechs Monate aus.
Pechvogel Baris Özcan zog sich einen Kreuzbandriss zu und fällt rund sechs Monate aus. ©VOL.AT/Stiplovsek
Wolfurt. Lazarett beim FC Wolfurt. Die Elf um Trainer Hans Kogler muss auf drei Stammspieler für längere Zeit verzichten.

FC WOLFURT. Lazarett beim Titelmitfavoriten Zimm FC Wolfurt. Drei Langzeitausfälle beim Team von Trainer Hans Kogler. Neuzugang Baris Özcan erlitt wie sich erst jetzt bei der MRI Untersuchung herausstellte einen Kreuzbandriss und fällt für den Herbstdurchgang aus. Der ehemalige Bregenzer hat erst im Frühjahr wegen derselben Verletzung monatelang pausieren müssen. Youngster Julian Moosbrugger zog sich im Zweikampf im Hofsteigderby gegen Lauterach einen dreifachen Bänderriss im Knöchel zu und fällt ebenfalls für den Rest der ersten Saisonhälfte aus. Lukas Zwickle kann seit mehreren Wochen wegen einer Bänderüberdehnung im Knöchel nicht trainieren und ist nicht einsatzbereit.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Lazarett beim Zimm FC Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen