AA

Lawinenabgang in Warth

Warth - Am Donnerstag gegen 22.25 Uhr ging kurz vor dem Hotel Steffisalp in Ortsgebiet von Warth ein Schneebrett vom Nordhang auf die L 200 ab. Ausmaß von 43 Metern Breite und. sieben Metern Länge.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich Menschen oder Fahrzeuge unter den Schneemassen befinden, wurde durch die Bergrettungen Warth, Schröcken und Schoppernau eine Sicherheitssuche durchgeführt. Daran beteiligten sich auch zwei Lawinensuchhunde des ÖBRD. Die Suche blieb ergebnislos. Die Straße wurde in der Folge von zwei Arbeitern des Landesstraßenbauamtes mittels Schneefräse geräumt. Es kam zu einer Totalsperre der L 200 zwischen 22.25 und 00.30 Uhr.

Quelle: Sicherheitsdirektion des Landes Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Warth
  • Lawinenabgang in Warth
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen