AA

Lawinenabgang am Mont Blanc: Fünf Österreicher vermisst

Fünf Österreicher sind nach einem Lawinenabgang Sonntag früh am Mont Blanc in den französischen Alpen, den mit 4.810 Metern höchsten Berg Europas, vermutlich vermisst.

Einen Bericht der französischen Nachrichtenagentur AFP bestätigte das Außenministerium gegenüber der APA. Insgesamt werden zehn Personen vermisst, darunter auch Schweizer.

Acht weitere Personen, fünf Franzosen und drei Italiener, wurden verletzt, berichtete die Präfektur in einem Kommunique. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Drei Helikopter sind an der Suche beteiligt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Lawinenabgang am Mont Blanc: Fünf Österreicher vermisst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen