AA

Laut Medienbericht Ermittlungen gegen Pitt wegen Kindesmisshandlung

Jolie und Pitt steht wohl eine Scheidungsschlacht bevor
Jolie und Pitt steht wohl eine Scheidungsschlacht bevor ©APA
Gegen den Hollywoodstar Brad Pitt sollen nach einem US-Medienbericht Ermittlungen wegen mutmaßlicher Kindesmisshandlung eingeleitet worden sein. Wie die Website TMZ am Donnerstag berichtete, steht der 52-Jährige im Verdacht, seine Kinder verbal und physisch misshandelt zu haben.
Jolie reicht Scheidung ein
Brangelina-Imperium in Zahlen
Was wohl Jennifer Anisten jetzt sagt?
Brad Pitt und Angelina Jolie

Der Vorfall, dem in den Ermittlungen nachgegangen werde, sei auch der Auslöser des vor wenigen Tagen von seiner Frau Angelina Jolie eingereichten Scheidungsantrags gewesen, meldete das Portal unter Berufung auf “mit der Situation vertraute Quellen”.

»TMZ on Twitter Brad Pitt — Under Investigation for Child Abuse https://t.co/zcZ5LGTb6r«

Pitt soll sich demnach während eines gemeinsamen Flugs mit Jolie und den Kindern am Mittwoch vergangener Woche schwer betrunken haben. Er sei dann ausgerastet, habe herumgeschrien und seine Kinder physisch attackiert. Nach der Landung der Maschine habe sich der Wutanfall des Schauspielers fortgesetzt. Er habe sogar versucht, die Rollbahn in einem der Tankfahrzeuge zu verlassen.

Pitt weist Vorwürfe zurück

Der Vorfall soll laut TMZ von einem anonymen Zeugen, der sich entweder in der Maschine oder auf der Rollbahn befand, an das Jugendamt von Los Angeles berichtet worden sein. Die Vorwürfe würden nun von dem Amt sowie von der Polizei untersucht. Pitt und Jolie seien bereits befragt worden. Das Jugendamt habe auch vor, die Kinder zu befragen.

Pitt weist dem Bericht zufolge die Vorwürfe zurück. TMZ zitierte eine Quelle aus dem engeren Umfeld des Schauspielers mit den Worten, dass Pitt die Angelegenheit jedoch “sehr ernst” nehme. Es sei misslich, dass “beteiligte Personen ihn weiterhin im denkbar schlechtesten Licht darstellen”.

Jolie soll alleiniges Sorgerecht erhalten

Erst am Mittwoch hatte TMZ berichtet, Pitt wolle es nicht hinnehmen, dass die 41-jährige Jolie entsprechend ihres Antrags das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder erhalte. Der Schauspieler wolle hart für ein gemeinsames Sorgerecht kämpfen.

»MDR Aktuell on Twitter 750 US-Dollar Honorar pro Stunde verdient ein US-Scheidungsanwalt. Weitere Details der Promi-Anwälte. #brangelina. https://t.co/BW8ZEZGCL5«

Die beiden Hollywood-Superstars hatten im August 2014 geheiratet, nachdem sie schon zehn Jahre lang ein Paar gewesen waren. In dieser Zeit bekamen Pitt und Jolie drei leibliche Kinder, außerdem haben sie drei Adoptivkinder aus Vietnam, Kambodscha und Äthiopien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Laut Medienbericht Ermittlungen gegen Pitt wegen Kindesmisshandlung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen