AA

Laurin Meusburger klettert an die Spitze

Laurin Meusburger klettert an die Spitze
Laurin Meusburger klettert an die Spitze ©VOL.AT/Philipp Steurer
Vorarlbergs Nachwuchsathleten im Klettern konnten sich beim A-Cup Vorstieg im Tiroler Ehrwald mit einem Top-Ergebnis deutlich von der Konkurrenz abheben. Laurin Meusburger gewann in seiner Klasse (U18 / Jugend männlich) und nahm somit einen  wertvollen Sieg mit ins Ländle.

Beim diesjährigen A-Cup Vorstiegsbewerb in Ehrwald kletterten gleich fünf Vorarlberger Nachwuchskletterer ins Finale. In der Gruppe der U18 (Jugend männlich) überraschte Laurin Meusburger (AV Jugend Dornbirn) mit einem fulminanten Sieg, der ihm zusätzlich die Qualifikation für den 1. Internationalen Jugend-Europa-Cup – am 9. Mai in Dornbirn – einbrachte.

Den 7. Platz in der Gruppe U18 erlangte Simon Marxgut (AV Jugend Egg) – die Plätze sechs und sieben bei den Damen gingen an Lena Engstler und Leonie Vonier (beide AV Jugend Bludenz). Damit konnten die Mädels noch punkten, hatten aber ein schwieriges Los. Die drei Erstplatzierten dieser Klasse klettern bei Weltcups und gehören somit zur Weltspitze. Dadurch wurden in dieser Kategorie die Routen entsprechend schwer geschraubt.

Auch das Ergebnis bei den Herren ließen Freude aufkommen. Lukas Köb von der AV Jugend Dornbirn konnte seinen 5. Platz aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Der Bewerb war gleichzeitig auch die Österreichische Meisterschaft für die  Klasse U16 (Jugend B, männlich). Nemuel Feurle (AV Jugend Dornbirn) bestritt als Neueinsteiger in dieser Kategorie seinen zweiten A-Cup – wie sein Mitstreiter David Kaufmann (AV Jugend Egg) konnten damit leider keine Punkte  Punkte erzielt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Laurin Meusburger klettert an die Spitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen