Last-Minute-Remis der Bayern hält Salzburg im CL-Rennen

Thomas Müller leistete den Salzburgern heute wichtige Schützenhilfe.
Thomas Müller leistete den Salzburgern heute wichtige Schützenhilfe. ©AFP
Die bereits als Gruppensieger feststehenden Bayern leisteten Salzburg mit dem Last-Minute-Remis gegen Atletico Madrid Schützenhilfe. Liverpool fixiert Gruppensieg.

Nach dem 3:1-Sieg von Salzburg bei Lokomotiv Moskau hofften die Roten Bullen zumindest auf ein Remis der Bayern bei Atletico Madrid. Die Münchner, die bereits vor dem Spiel als Gruppensieger feststanden, schonten jedoch zahlreiche Stars. Die Hausherren, die mit der Top-Elf ins Spiel gingen, übernahmen von Beginn weg die Kontrolle und gingen in der 26. durch Joao Felix verdient mit 1:0 in Führung. In weiterer Folge schaltete die Simeone-Elf in den Kontrollmodus und brachte die Führung problemlos in die Pause.

In der zweiten Halbzeit war es erneut Joao Felix, der die beste Chance auf dem Fuß hatte, der Jungstar scheiterte in der 58. Minute jedoch an der Latte. In weiterer Folge schienen beide Mannschaften mit diesem Ergebnis leben zu können und schalteten sichtlich einen weiteren Gang zurück. In der 85. Minute kam doch nochmal Schwung in die Partie. Nach einem Foul an Müller verwandelte der Gefoulte den Elfmeter selbst zum 1:1-Endstand. Dank diesem Remis kann Salzburg im abschließenden Heimspiel gegen Atletico Madrid mit einem Sieg sogar noch den Einzug in das CL-Achtelfinale schaffen.

Torfestival in Gladbach

In Gladbach stand Inter Mailand vor einem Pflichtsieg, um sich nicht vorzeitig aus der Champions League verabschieden zu müssen. Darmian sorgte in der 17. Minute dann auch für die wichtige Führung. Doch die Hausherren kamen noch vor der Pause durch Plea (46.) zurück ins Spiel. In der zweiten Halbzei schien das Spiel nach einem Doppelpack durch Lukaku (64./73.) entschieden, doch Plea brachte Gladbach nur zwei Minuten später mit seinem zweiten Treffer wieder auf 2:3 heran. Da ein weiterer Plea-Treffer kurz darauf aberakannt wurde, jubelte Inter schlussendlich über einen hart erkämpften Sieg. Somit haben am letzten Spieltag noch alle vier Teams der Gruppe B (inklusive Real Madrid und Schachtar Donetsk) die Chance auf den Aufstieg in die nächste Runde.

Liverpool sichert sich Gruppensieg

In den restlichen Spielen des Abends feierte der FC Liverpool dank eines Jones-Treffers in der 58. Minute einen hart erkämpften Sieg gegen Ajax Amsterdam und fixierte dadurch den Gruppensieg. Im zweiten Duell der Gruppe D verpasste Atalanta Bergamo mit einem 1:1-Heimremis gegen das bis dato punktelose Midtyilland den vorzeitigen Aufstieg.

In Gruppe C trennten sich der FC Porto und Manchester City mit 0:0, während Marseille dank zwei Elfmeter-Treffer von Payet einen 2:1-Erfolg über Olympiakos Piräus feierte.

Liveticker-Nachlese

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Last-Minute-Remis der Bayern hält Salzburg im CL-Rennen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen