AA

Last-Minute-Geschenke für Weihnachten

Es ist höchste Zeit!
Es ist höchste Zeit! ©Shutterstock
Ganz plötzlich und völlig unerwartet steht wieder einmal Weihnachten vor der Tür. Auch Zeitgenossen, die es geschafft haben, trotz "Last-Christmas"-Radio-Dauerschleife und Engel-Invasion das nahende Fest erfolgreich zu verdrängen, kommen nun doch langsam - aber sicher - ins Schwitzen. Hier sind einige Tipps & Ideen für Spätzünder!

1. Auf Kurs gebracht

shutterstock_160153388
shutterstock_160153388 ©Shutterstock

Vom Schupperkurs im Hallenklettern über Italienisch für Anfänger, kreatives Aquarell-Malen, den Gourmet-Kochkurs bis hin zum Tiefschneekurs oder auch der ZumbaDance-Punktekarte. Der zu Beschenkende hat ein besonderes Hobby, möchte sich in einem bestimmten Gebiet gerne fortbilden oder ist immer bereit, neue Erfahrungen zu sammeln? Für jeden Geldbeutel dürfte hier also etwas dabei sein. Erkundigen Sie sich auf den Webseiten der Volkshochschulen, Wintersportschulen oder der nächst gelegenen Kletterhalle. Zu zweit macht so ein Kurs natürlich noch viel mehr Spaß – wie wäre es also?

 

2. Jahresleistung

shutterstock_82871056
shutterstock_82871056 ©Shutterstock

Für Gartenfreunde, Nähbegeisterte, Möchtegern-Politiker, Wohnungs-Einrichter oder angehende Profi-Köche … die Auswahl an Fachzeitschriften und Polit-Magazinen scheint fast grenzenlos. Und die meisten bieten Schnupper-, Halbjahres- oder Jahres-Abonnements an. Was könnte passen? Schauen Sie sich doch einige Magazine im Zeitschriftenladen an und entscheiden sie dann. Der Abschluss erfolgt ganz schnell übers Internet. Denken Sie aber bitte daran, das Abo rechtzeitig zu kündigen, denn viele verlängern sich automatisch! Ein hübscher Nebeneffekt: Der Beschenkte wird das ganze Jahr über an Sie denken!

 

3. Holen Sie sich einen Korb!

Neu
Neu ©Shutterstock

Normalerweise sind es Rentner und Jubilare, die mit Geschenkkörben beglückt werden. Doch muss das Ganze nicht so verstaubt sein, wie es sich zunächst anhört. Der zu Beschenkende will im nächsten Jahr nach Spanien reisen? Dann stellen Sie ihm oder ihr doch einen Korb mit regionalen Köstlichkeiten zusammen, dekorieren diesen in Rot und Gelb und legen noch einen kleinen Reiseführer dazu – fertig ist ein individuelles Geschenk, über das man sich doch auch schon im Alter von 30 freuen darf!

 

4. Selbst ist die Frau/der Mann!

shutterstock_141193333
shutterstock_141193333 ©Shutterstock

Wenn einem Speed-Stricken oder Akkord-Häkeln nicht wirklich liegen sollten, gibt es andere Dinge, die sogar noch am letzten Tag vor Weihnachten in Angriff genommen werden können. Plätzchen backen zum Beispiel, der mp3-Download der neuesten Lieblings-Hits oder auch das Gestalten einer Einladungskarte für ein privates Mehrgänge-Menü an einem festgelegten Termin.

 

5. London Calling

shutterstock_151196600
shutterstock_151196600 ©Shutterstock

Für Leute die bereit sind, mehr auszugeben und die auch ein Teil des Geschenks werden wollen, bieten sich Kurzreisen in diverse europäische Städte an. Dabei ist London natürlich immer eine Reise wert. Sightseeing, Shopping, gemütliche Pubs, coole Leute und tolle Museen. Oder soll es doch Paris im Frühling oder Stockholm im Sommer werden?

 

6. Musik liegt in der Luft

shutterstock_124052644
shutterstock_124052644 ©Shutterstock

Klassik-Liebhaber, Musical-Begeisterte oder Metal-Fan? Stöbern Sie durch Eventkalender, Theater- und Festspielprogramme oder suchen Sie auf den Internet-Seiten von Ticket-Anbietern nach dem passenden Konzert. Karten sind schnell bestellt, ausgedruckt und dürften unter dem Weihnachtsbaum für Furore sorgen.

7. Total entspannt

shutterstock_100403131
shutterstock_100403131 ©Shutterstock

Es muss ja nicht immer gleich ein ganzes Wellness-Wochenende sein. Denn viele Hotels bieten auch Tagesgästen die Möglichkeit, den Spa-Bereich zu nutzen. Je nach Budget können zudem mehr oder weniger umfangreiche Pakete gebucht werden, bei denen verschiedenste Massagen und/oder Beauty-Behandlungen beinhaltet sind. Doch auch hier macht der Tag zu Zweit einfach viel mehr Spaß. Vielleicht ein gutes Geschenk für die beste Freundin?

8. Abenteuertag

shutterstock_221537611
shutterstock_221537611 ©Shutterstock

Schon an Weihnachten kann man sich mit diesem Geschenk auf den Sommer freuen: Auf eine geführte Kräuterwanderung beispielsweise, Literaturwandern am Bodensee, den Besuch eines Kletterparks oder auch auf eine kulinarische Wanderung im Bregenzerwald. Und wenn der Geschenkgutschein doch noch im Winter eingelöst werden soll, bieten sich Kartfahren, der Alpine Coaster oder ein Flying Fox an.

 

9. Dinner for Two

shutterstock_16548853
shutterstock_16548853 ©Shutterstock

Ein romantisches Dinner für Zwei, der Besuch beim Lieblings-Italiener, ein 5-Gänge-Menü in einem Hauben-Lokal oder ein Gutschein für ein leckeres Brunch an einem verregneten Sonntagmorgen? Ob für die Liebste/den Liebsten, die Eltern oder den besten Freund – über einen Schlemmer-Gutschein freut sich einfach jeder. Und mit netter Begleitung – nämlich Ihnen – wird das Einlösen des Geschenks gleich doppelt so schön!

 

10. Sag’s durch die Blume!

shutterstock_134433602
shutterstock_134433602 ©Shutterstock

Tante Martha ist die Sauna zu heiß, Konzerte interessieren Sie schon lange nicht mehr und gegessen wird zu Hause – wenn guter Rat (was ein Geschenk angeht) teuer ist, helfen Blumen immer. Und da um Weihnachten herum die Auswahl an Schnittblumen nicht ganz so groß ist (obwohl auch jetzt schon die ersten Tulpen und Anemomen in den Läden zu finden sind), wird es eventuell ein kleiner süßer Blütengruß auf Papier. Bereits in rund drei Wochen kann dann der bunte Strauß mit Frühlingsblühern die Empfängerin live verzaubern.

 

Zugegeben – oft wird es in der noch verbleibenden Zeit nur mehr für einen Gutschein reichen. Doch Gutschein ist nicht gleich Gutschein! Hübsch präsentiert, sollte mit dem Beschenkten so schnell wie möglich ein Termin vereinbart werden. Denn nur auf diese Weise vermeidet man, dass das wertvolle “Kärtchen” irgendwo in den Tiefen einer Schublade verschwindet – und vergessen wird.

Zudem gilt ab dem 25. Dezember für Sie nun der Grundsatz: Nach dem Fest ist vor dem Fest! Wenn Ihnen also bereits im März eine gute Geschenkidee für Ihre Nichte einfallen sollte, machen Sie sich doch Notizen. Und mit dieser im November dann hoffentlich schon gut gefüllen Liste geht es zum entspannten Christmas-Shopping 2016!

 

Schöne Weihnachten!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Last-Minute-Geschenke für Weihnachten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.