AA

Lasst sie uns lieben, "wie Jesus sie liebt"

Das wilde Leben der Britney Spears hat einen Pfarrer im US-Staat Kentucky derart erschüttert, dass er zu christlichen Sympathiebekundungen für die Popsängerin aufgerufen hat.

„Nehmt Euch ein paar Minuten Zeit und schreibt an Britney Spears“, appellierte John Weece auf der Web-Site der Southland Christian Church an seine Gemeinde. „Keine Moralpredigten. Keine Kritik. Nur Liebe. Lasst uns als Kirchengemeinde Britney lieben, wie Jesus sie liebt.“

Die Idee sei ihm gekommen, nachdem er die Berichte über die Drogen- und Alkoholprobleme der Sängerin sowie ihren Verlust des Sorgerechts über ihre Kinder verfolgt habe. „Wenn sie Eure Nachbarin wäre und in derselben Situation, ohne Geld und Erfolg, würdet Ihr Euch dann nicht um sie sorgen? Würdet Ihr nicht für sie beten und ihr Unterstützung und Trost anbieten?“ fragte Weece seine Gemeindemitglieder.

Wie Kirchensprecherin Cindy Willison am Freitag mitteilte, gingen inzwischen zahlreiche Schreiben ein. Man berate nun über den besten Weg, diese Briefe an Spears weiterzuleiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lasst sie uns lieben, "wie Jesus sie liebt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen