AA

LASK mit Galaauftritt in Lissabon

Archivbild
Archivbild ©APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
Der LASK steht zum zweiten Mal hintereinander in der EL-Gruppenphase. Damit spielen dieses Jahr gleich vier Österreicher-Clubs im Europacup.

Der LASK steht wie im Vorjahr in der Gruppenphase der Fußball-Europa-League. Die Linzer gewannen am Donnerstag das Play-off-Spiel auswärts gegen Sporting Lissabon mit 4:1 (1:1). Gernot Trauner (14.), Marko Raguz (58.), Peter Michorl (65.) und Andreas Gruber (68.) erzielten die Tore für die Gäste, Tiago Tomas war der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen (42.). Bei Sporting sah Sebastian Coates in der 63. Minute wegen einer Notbremse die Rote Karte.

Vier österreichische Clubs im Europacup

Damit stehen zum insgesamt zweiten Mal und zum ersten Mal seit 2009 vier österreichische Clubs in Europacup-Gruppenphasen. Red Bull Salzburg spielt in der Champions League gegen den FC Bayern, Atletico Madrid und Lok Moskau, die Europa-League-Gegner von Rapid, LASK und WAC werden am Freitag um 13.00 Uhr in Nyon ausgelost.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • LASK mit Galaauftritt in Lissabon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen