AA

Langzeitbau am Berliner Flughafen: Eröffnung wohl auch nicht 2017

Auch nächstes Jahr stehen die Chancen für Berlins neuen Flughafen schlecht.
Auch nächstes Jahr stehen die Chancen für Berlins neuen Flughafen schlecht. ©dpa
Der neue Berliner Flughafen BER wird wohl doch erst 2018 eröffnet. Zu große Risiken berge eine Eröffnung gegen Ende des Jahres 2017.

Flughafenchef Karsten Mühlenfeld sagte dem “Tagesspiegel” und den “Potsdamer Neuesten Nachrichten” vom Donnerstag, die Chance auf Eröffnung im November 2017 sei “nur noch sehr gering”. Er wolle “nicht verhehlen, dass die Risiken inzwischen überwiegen”.

Winterzeit zu gefährlich

Wenn es nicht Oktober/November 2017 werde, “dann wird es frühesten zum Flugplanwechsel etwas, also Ende März”. Die Winterzeit wäre nach Aussage Mühlenfelds zu gefährlich: “Einen Umzug wird man nicht bei Schnee und Eis machen.” Der Flughafenchef stellte gleichzeitig klar, dass es “weder eine Entscheidung noch einen geheimen Terminplan für eine Verschiebung” gebe.

»rbb|24 on Twitter BER-Chef Karsten Mühlenfeld betont einleitend: “Es muss nicht alles heute fertig sein, sondern im Januar 2017.” https://t.co/xO5DeOauhO«

Baubeginn vor zehn Jahren

Am neuen Hauptstadtflughafen BER wird seit 2006 gebaut. Die zunächst für Sommer 2012 geplante Eröffnung scheiterte bisher an umfangreichen Bau- und Planungsmängeln; der ursprüngliche Finanzierungsrahmen musste mehrmals aufgestockt werden. Zugleich übersteigt Berlins Fluggastentwicklung frühere Erwartungen, weshalb der BER nach Eröffnung ausgebaut werden muss. “Tagesspiegel” und “Potsdamer Neueste Nachrichten” zitierten am Donnerstag ein Mitglied aus dem BER-Aufsichtsrat: “Alle wissen doch, dass es 2017 nichts wird.”

(APA/AFP)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Langzeitbau am Berliner Flughafen: Eröffnung wohl auch nicht 2017
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen