Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Langenegg wird zum Reiteldorado

die Mitorganisatorinnen Christina, Steffi, Verena und Marilyn freuen sich auf das Turnier
die Mitorganisatorinnen Christina, Steffi, Verena und Marilyn freuen sich auf das Turnier ©Ludwig Berchtold
Reit und Springtunier Langenegg

Das Raiffeisen-Springturnier des RFV-Bregenzerwald lockt internationale Spitzenreiter nach Langenegg.

Langenegg. Eher untypisch aber eine große Bereicherung für die Bregenzerwälder Sportszene ist das jährliche CSN-B Springreitturnier in Langenegg, das heuer seine 13. Auflage erfährt. Neben der heimischen Reitelite messen sich ab morgen bis einschließlich Sonntag, Pferdesportler aus der Schweiz, Liechtenstein, der Slowakei und Deutschland in unterschiedlichen Schwierigkeitskategorien. Spannende Wettkämpfe sind garantiert, denn neben Sachpreisen wird auch um stolze Preisgelder geritten.

Grand-Prix Sieger

130 Reiter mit über 200 Pferden haben ihr Kommen zugesagt. Ihre Nennung abgegeben haben auch die mehrfachen Grand-Prix Sieger Theo Muff und Urs Fäh aus der Schweiz. Für den Bregenzerwald starten Katarzyna Hammerer, Kathrin, Laura und Theresa Sutterlüty, Annette Geser, Evelyn Bereuter, Marlene Rüf und Marilyn Kaufmann. Sowohl Turnier- als auch Abreitplatz entsprechen internationalen Anforderungen und garantieren mittels einer Tretschicht aus Quarzsand und Vlies beste Bedingungen für Reiter und Pferde. An den drei Turniertagen werden jeweils von 8 Uhr bis 18 Uhr spannende Bewerbe ausgetragen.

Rahmenprogramm

Neben hochkarätigem Springsport wird auch ein tolles Rahmenprogramm geboten. Schon seit Monaten ist das Team um Turnierleiter Andreas Hammerer bemüht, ein perfektes Umfeld für Pferd und Reiter zu schaffen. So erwartet das Publikum ein Festzelt mit bester Bewirtung durch den Reit-und Fahrverein Bregenzerwald. Am Samstagabend wird traditionell zur Reiterparty mit Musik geladen. Am Sonntag bedankt sich der Reit-und Fahrverein mit einem Sponsorenempfang bei den zahlreichen Geldgebern, ohne deren Unterstützung ein Turnier dieser Größenordnung nicht zu bewerkstelligen wäre. Auf die kleinen Gäste warten die beiden süßen Ponys Lotte und Jenny.

Sportlicher Höhepunkt

“Gemeinsam mit den Teilnehmern, Zuschauern und allen am Turnier Beteiligten, wollen wir auch in diesem Jahr das Raiffeisen-CSN-B-Turnier in Langenegg zu einem besonderen Erlebnis machen”, so Hammerer. “Die Veranstaltung soll auch heuer wieder zu einem Highlight des Vorarlberger Reitsports werden”. Der Eintritt ist an allen drei Turniertagen frei, auch der Reiterparty am Samstagabend, wird kein Eintritt verlangt. “Nun können wir nur noch auf Wetterglück und unfallfreie Tage hoffen”, betont Andreas Hammerer, “und dass es ein fairer und sportlicher Wettkampf wird.”

Infos: http://www.rfv-bregenzerwald.at/

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Langenegg wird zum Reiteldorado
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen