AA

Langen und Bremenmahd nach Elferkrimi in Runde drei

©vmh
RW Langen gewann überraschend gegen LL-Klub Altenstadt und Bremenmahd setzte sich in Schruns durch.

FUSSBALL

46. Uniqa VFV Cup, 2. Spieltag

Ruech Recycling RW Langen – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 6:5 i.E/3:3 (3:0)

Torfolge: 17. 1:0 Johannes Sinz, 31. 2:0 Peter Wild, 38. 3:0 Anthony Dunand, 72. 3:1 Tobias Frick, 75. 3:2 Alin Vasile-Adamescu, 83. 3:3 Tobias Frick

Elfmeterfolge: 0:1 Timo Engljähringer, 0:1 Anthony Dunand vergibt, 0:2 Lukas Engljähringer, 1:2 Martin Kirchmann, 1:3 Robin Krawagna, 2:3 Manuel Spettel, 2:4 Tobias Frick, 3:4 Felix Netzer, 3:4 Felix Eichbaum vergibt, 4:4 Johannes Sinz, 4:5 Michael Moser, 5:5 Moritz Netzer, 5:5 Lukas Kalkhofer vergibt, 6:5 Peter Wild     

Intersport FC Schruns 1b – FC Eintracht Bremenmahd 4:5 i.E/2:2 (2:1)

Torfolge: 10. 1:0 Sebastian Dona, 23. 2:0 Sebastian Dona, 30. 2:1 Philipp Musirsch, 55. 2:2 Daniel Grünauer

Elfmeterfolge: 0:1 Daniel Grünauer, 1:1 Osman Gültoplayan, 1:2 Mathias Kusche, 2:2 Ahmad Saif Eddin, 2:3 Manuel Beer, 2:3 David Berthold vergibt, 2:3 Patrick Hafner vergibt, 3:3 Dominik Schorpp, 3:4 Christoph Ott, 4:4 Lucas Tschanz, 4:5 Fahro Cejvanovic, 4:5 Pascal Barthold vergibt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Langen und Bremenmahd nach Elferkrimi in Runde drei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen