AA

Langen bei Bregenz: Motorradfahrer verletzt

Der Motorradfahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Der Motorradfahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. ©VOL-live
Am Montagnachmittag kam es in Langen bei Bregenz zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw.

Am Montag um 16.10 Uhr fuhr ein 55-jähriger Mann aus dem Bregenzerwald mit einem Kleintransporter auf der L 4 in Sulzberg von Doren kommend in Richtung Langen bei Bregenz. Zur selben Zeit fuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer von Langen bei Bregenz kommend in Richtung Doren. Bei Straßenkilometer 2,0 dürfte der Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn geraten sein und stieß in der Folge mit dem entgegenkommenden Kleintransporter frontal zusammen.

Der Motorradfahrer wurde über eine an der Unfallstelle befindliche Steinmauer geschleudert und schwer verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzt-Hubschrauber C8 ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Der Lenker des Kleintransporters wurde nicht verletzt.

Die L 4 musste im Bereich der Unfallstelle bis 18.42 Uhr total gesperrt werden. Im Einsatz standen zwei First Responder, die Feuerwehr Langen bei Bregenz, ein Notarzteam mit mehreren Rettungssanitätern, der Rettungshubschrauber C 8 und mehrere Streifen sowie die Spurensicherung der Polizei. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch wurde ein Verkehrsunfallsachverständiger zur genauen Klärung der Unfallumstände bestellt, beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Langen bei Bregenz: Motorradfahrer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen