AA

Lange Nacht im Werkraumhaus

Lange Nacht im Werkraumhaus
Lange Nacht im Werkraumhaus ©Marianna
Zahlreiche Museumsbesucher starteten ihre Lange Nacht der Museen im Werkraumhaus bevor sie sich anschließend auf die Bregenzerwald Tour aufmachten. 
Lange Nacht im Werkraumhaus

Schon gleich zu Beginn, um 18:00 Uhr, wurde die aktuelle Werkraumausstellung Ausstellung vom Schaufenster zum Wissensfenster von interessierten Gästen besucht. Die aktuelle Ausstellung vermittelte den „Lange Nacht Besuchern“ altes Wissen zu Entstehungs- und Herstellungsprozessen an fünfzehn eindrucksvollen Stationen. Zu sehen gab es außergewöhnliche Kooperationen der Werkraum- Mitgliedsbetriebe, an Station 4 kam auch der Spaß nicht zu kurz. Am exklusiven Super-Fußball-Kicker-Tisch wurden spannende Matche ausgetragen und Torjubel hallte durch das ganze Werkraumhaus.

Kinderprogramm

Auch für die kleinen Besucher wurde das Werkraumhaus zu einem Erlebnis, am Kindertisch erwartete sie schon die kleine Museumsraupe und wer Lust zum Basteln hatte durfte selber Hand anlegen und aus Holzscheiben, Perlen und Wolle eine lustige Raupe basteln und diese selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Generell traf die noch bis Ende Oktober dauernde Ausstellung auf großes Interesse und so verließen die letzten Nachtschwärmer das Werkraumhaus erst kurz nach ein Uhr.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Lange Nacht im Werkraumhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen