Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landtagswahl: So wählen Sie richtig

Das müssen Sie ins Wahllokal mitbringen.
Das müssen Sie ins Wahllokal mitbringen. ©VOL.AT/Stiplovsek
Was braucht man am Sonntag zum Wählen? Und wie geht das mit den Vorzugsstimmen? VOL.AT klärt auf.

Am Sonntag werden die Vorarlberger wieder zur Wahlurne gebeten. Dieses Mal geht es um die Wahl des Vorarlberger Landtags.

Das müssen Sie ins Wahllokal mitnehmen:

  • Stimmzettel - dieser wurde mit der Amtlichen Wahlinformation übermittelt
  • Identitätsnachweis - als Identitätsnachweis gilt ein amtlicher Lichtbildausweis
  • Amtliche Wahlinformation - diese erleichtert die Arbeit der Wahlbehörde

Vorzugsstimmen

Bei der Landtagswahl kann jeder Wähler fünf Vorzugsstimmen vergeben. Wichtig für die korrekte Zuweisung von Vorzugsstimmen ist dabei, dass diese nur an Kandidaten gehen dürfen, die der gewählten Wunschpartei angehören. Andernfalls sind diese Vorzugsstimmen ungültig. Weiters können einem Kandidaten maximal zwei Vorzugsstimmen übertragen werden. Ein Streichen von Wahlwerbenden ist nicht möglich.

Haben Kandidaten genügend Vorzugsstimmen erhalten, überholen sie vor ihnen gereihte Wahlwerbende. Wie viel dafür notwendig sind, wird in Vorarlberg auf der Grundlage eines Wahlmodells berechnet, das sowohl die Listenreihung als auch die Anzahl der erreichten Vorzugsstimmen berücksichtigt. Daneben besteht bei Vorliegen ausreichender Vorzugsstimmen (24 % der Parteistimmen) die Möglichkeit des Erhalts eines Vorzugsstimmenmandats. Alle Kandidaten stehen auf dem Stimmzettel, welcher an alle Wahlberechtigten versendet wurde.

Mit der Möglichkeit der Vergabe mehrerer Vorzugsstimmen erhalten Vorarlbergs Wahlberechtigte mehr Mitsprache darüber, welche Personen in den Landtag einziehen. 2014 ist das Vorzugsstimmensystem bei der Vorarlberger Landtagswahl entsprechend reformiert worden.

(Red/VLK)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landtagswahl Vorarlberg
  • Landtagswahl: So wählen Sie richtig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen