Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landtagswahl in Teilen Deutschlands

Rund 3,9 Millionen Wähler in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern entscheiden am Sonntag über das Schicksal der beiden einzigen rot-roten Landesregierungen in Deutschland.

Vor allem in Mecklenburg-Vorpommern haben Politiker über die Parteigrenzen hinweg zu einer hohen Wahlbeteiligung aufgerufen, um den drohenden Einzug der rechtsextremistischen NPD in das Landesparlament zu verhindern.

In letzten Umfragen lag die NPD zwischen sechs und sieben Prozent. SPD und CDU lieferten einander kurz vor der Wahl ein Kopf-an-Kopf- Rennen um die Position der stärksten Partei und lagen in den Umfragen bei etwa 30 Prozent.

Berlin wird seit Anfang 2002 von SPD und Linkspartei.PDS regiert. Der SPD-Politiker Klaus Wowereit hat beste Aussichten, Regierender Bürgermeister zu bleiben. Kurz vor der Wahl bekräftigte er aber, dass er sich ein Regierungsbündnis sowohl mit dem bisherigen Koalitionspartner als auch mit den Grünen vorstellen könne.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Landtagswahl in Teilen Deutschlands
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen