Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landtag: ÖVP und Grüne verteilen Aufgabengebiete

Neue Aufgabenverteilung im Vorarlberger Landtag
Neue Aufgabenverteilung im Vorarlberger Landtag ©VOL.AT/Steurer
Die beiden Regierungsparteien ÖVP und Grüne haben am Donnerstag die Aufgabengebiete ihrer Landtagsabgeordneten festgelegt.
Neue Gesichter im Landtag
21 neue Abgeordnete

Der 21. September hat den Vorarlberger Landtag kräftig durcheinandergewirbelt. 21 neue Abgeordnete eroberten bei der Landtagswahl ein Mandat, bei 36 Abgeordneten eine beeindruckende Zahl. Dementsprechend gibt es auch viel Aufgabengebiete neu zu verteilen. Die beiden Regierungsparteien haben am Donnerstag die neue Ressorverteilung bekannt gegeben.

Ressortaufteilung der ÖVP

  • Der Obmann der JVP, Julian Fässler, wird sich um das Thema des Arbeitsmarkts kümmern. Gleichzeitig ist er auch der Jugendsprecher der Volkspartei.
  • Der Andelsbucher Landwirt Bernhard Feuerstein wird die Bereiche Umwelt und Tierschutz betreuen.
  • Christian Gantner wird zum Energiesprecher des Landtagsklubs der Vorarlberger Volkspartei bestellt. Auch der Bereich der Gemeindepolitik wird bei ihm angesiedelt sein.
  • Die stellvertretende Klubobfrau Beate Gruber wurde zur Wissenschafts- und Weiterbildungssprecherin bestellt.
  • Klubdirektor Albert Hofer wird weiterhin die Agenden des Wohnbaus im Vorarlberger Landtag vertreten. Neu hinzugekommen ist das Thema Landesfinanzen.
  • Altbürgermeister Werner Huber zeichnet für die Raumplanung verantwortlich und ist neuer Seniorensprecher der Volkspartei.
  • Der Harder Rechtsanwalt Matthias Kucera wird in Zukunft als Sozialsprecher die Grundlinien der Sozialpolitik der ÖVP zu definieren haben und diese nach Außen vertreten. Auch das Thema Integration ist auf seiner Agenda.
  • Landtagsvizepräsidentin Gabriele Nußbaumer wird ihre Expertise beim Thema Menschen mit Behinderung in die Landtagsdebatten einbringen.
  • Martina Rüscher folgt auf Christoph Winder als Gesundheitssprecherin. Daneben werden die Themen Frauen und Kinderbetreuung Schwerpunkte ihrer Landtagsarbeit sein.
  • Die Feldkircher Stadträtin Barbara Schöbi-Fink ist neue Bildungssprecherin der Vorarlberger Volkspartei und übernimmt von ihrer Stadtratskollegin Erika Burtscher auch die Sprecherfunktion im Bereich Kindergärten.
  • Landtagspräsident Harald Sonderegger wird sich mit den Europa- und Föderalismusagenden beschäftigen.
  • Daniel Steinhofer aus Lustenau ist neuer Verkehrs- und Kultursprecher.
  • Landwirtschaftssprecher Josef Türtscher wird sich nun auch um die Anliegen der Familien kümmern.
  • Die Montafoner Unternehmensberaterin Monika Vonier wird den Bereich Tourismus und Wirtschaft betreuen.
  • Der Vorsitzende des Rechtsausschusses Thomas Winsauer wird weiterhin alle legistischen Vorhaben des Landes begleiten und künftig auch den Bereich der Sicherheit kommunizieren.
  • Neuer Sportsprecher ist Klubobmann Roland Frühstück.

Ressortaufteilung der Grünen

  • Bei den Grünen ist Christoph Metzler ist als Vorsitzender des Umwelt- und Klimaschutzausschusses des Vorarlberger Landtags vorgesehen.
  • Sandra Schoch soll den Sozialpolitischen Ausschuss leiten und wird Wirtschaftssprecherin.
  • Vahide Aydin wird weiterhin für die Bereiche Integration, Menschenrechte und Familie zuständig sein.
  • Bildungssprecher wird Daniel Zadra, der außerdem die Bereiche Gleichstellung der Geschlechter, Landwirtschaft und Europa betreuen wird.
  • Für Finanzen, Raumordnung, Jugend und Kultur wird Nina Tomaselli verantwortlich sein.
  • Und Klobobmann Adi Gross  betreut die Felder Energie, Mobilität und Sicherheit.

Schon länger bekannt ist die Ressortaufteilung von SPÖ und FPÖ, die sich wie folgt darstellt:

Ressortaufteilung der FPÖ

Dieter Egger

  • Sicherheit
  • Raumplanung/Baurecht
  • Finanzen
  • Föderalismus
  • Europa
  • Katastrophenschutz
  • Sport

Ernst Hagen

  • Verkehr
  • Kultur
  • Kommunales
  • Senioren

Daniel Allgäuer

  • Landwirtschaft
  • Kontrolle

Christoph Waibel

  • Integration
  • Schule und Bildung
  • Wissenschaft und Weiterbildung

Hubert F. Kinz

  • Wirtschaft und Tourismus
  • Gesundheit
  • Gesetzgebung

Nicole Hosp

  • Frauen
  • Konsumentenschutz
  • Tierschutz

Cornelia Michalke

  • Familie
  • Soziales
  • Pflege
  • Arbeitnehmer
  • Behindertenwesen

Christof Bitschi

  • Jugend
  • Umwelt, Wasser
  • Abfallwirtschaft

Ressortaufteilung der SPÖ

Michael Ritsch

  • Finanzen
  • Arbeit und Wirtschaft
  • Kontrolle
  • Sicherheit
  • Inneres (Föderalismus etc.),
  • Wohnen
  • Kommunalpolitik

Reinhold Einwallner

  • Jugend
  • Energie, Umwelt, Abfallwirtschaft
  • Raumplanung
  • Tourismus
  • Verkehr
  • Sport, Land- u. Forstwirtschaft

Gabi Sprickler-Falschlunger

  • Soziales und Pflege
  • Gesundheit
  • Senioren
  • Integration
  • Kultur, Bildung, Wissenschaft
  • Familie
  • Europa
  • Tierschutz
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landtag: ÖVP und Grüne verteilen Aufgabengebiete
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen