AA

Landtag debattiert Rechenschaftsbericht

Bregenz - Der Rechenschaftsbericht 2007 der Landesregierung und der Rechnungsabschluss des Landes stehen im Mittelpunkt der zweitägigen Landtagssitzung in der kommenden Woche.

Die Abgeordneten treten am Mittwoch, 2. Juli 2007 um 9.00 Uhr im Plenarsaal im Landhaus zusammen. Die Sitzung wird am Donnerstag, 3. Juli ab 9.00 Uhr fortgesetzt. Beide Sitzungstage können wieder live im Internet mitverfolgt werden (www.vorarlberg.at bzw. www.vol.at/landtaglive).

Die Landesregierung hat für das Jahr 2007 einen Rechnungsabschluss mit Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 1,24 Milliarden Euro vorgelegt. Damit konnte erneut ausgeglichen bilanziert werden; die Haushaltssumme ist gegenüber dem Jahr davor um knapp ein Prozent gestiegen.

Am Beginn der Sitzung steht die Angelobung des neuen Abgeordneten Walter Rauch, der nach dem Ausscheiden von Hans Kohler nachrückt. Das Thema der “Aktuellen Stunde” wird diesmal von der SPÖ vorgegeben. Weiters sieht die Tagesordnung die Beantwortung mehrerer Anfragen aus den Reihen der Abgeordneten durch die Mitglieder der Vorarlberger Landesregierung vor.

Die Sitzung des Vorarlberger Landtages ist wie immer öffentlich und frei zugänglich. Gruppen und Schulklassen, die der Sitzung beiwohnen möchten, werden aus Platzgründen gebeten, sich in der Landtagsdirektion unter der Telefonnummer 05574/511-30011 anzumelden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Landtag debattiert Rechenschaftsbericht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen