AA

Ländle-Missen gaben Gas

Die Miss Bikini Vorarlberg-Wahl 2005 fand mit einer Essenseinladung und der Miss Bikini Austria-Wahl am 1. September 2005 im Partyhouse Vienna / Auhof ihr Ende.    | 

Chinese Theatre – Gastronom He Yong He lud alle Kandidatinnen und Sponsoren zu einem speziellen und leckerem thailändischen Abendessen mit Preisübergabe ein. Mit He Yong He durfte Miss Vorarlberg Corporation-Geschäftsführer Ralf Patrik die Sponsoren Martin Wohlgenannt vom gleichnamigen Mazda-Autohaus in Dornbirn, die Insomina Messebau-Chefs Florian Scheffknecht und Marko Hinterholzer und Charlotte Erhart von Ritter International begrüssen. VOL-Marketing-Chef Clemens Kilga überreichte nach der Verlosung Highlife-Reisegutscheine an Jaqueline Biedermann und Sabrina Knill. Als Glücksfee fungierte Evelyn Barbisch, Oma der frischgebackenen Miss Bikini Vorarlberg Miriam, die noch einen Vero Moda Gutschein von Choreographin Nina Lang und den Fotoshooting-Preis von Marcel Mayer entgegennehmen durfte. Zum Ausklang gab es dann noch Kinogutscheine vom Cineplexx Hohenems für einen gemütlichen Ausklang. Als Sonderpreis überreichte Marketingleiterin Charlotte Erhart allen Damen einen Einkaufsgutschein für den Ritter Shop in Koblach.

Miss Bikini Austria-Wahl 2005

Erstmals fand am Donnerstag, den 1. September 2005 die Miss Bikini Austria Wahl im Partyhouse Vienna / Auhof statt, das am Tag danach erst eröffnet wurde. Vorarlberg wurde durch Miriam Keckeis, Michaela Leiler und Beatrice Zoller vertreten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Miss Aktuell
  • Ländle-Missen gaben Gas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen