AA

Landesmeisterschaft im Sensen

Handmähen hat eine lange Tradition, heutzutage auch in Wettkampfform.
Handmähen hat eine lange Tradition, heutzutage auch in Wettkampfform. ©siha

Andelsbuch. Am Sonntag, 16. Mai geht am Fuße der Andelsbucher Sprungschanze ein traditioneller Event in Szene. Die Landjugend/Jungbauernschaft Vorarlberg veranstaltet nämlich wieder das internationale Bregenzerwälder Handmähen mit Landesentscheid als Qualifikation für die Bundesmeisterschaft. Ab 11 Uhr schleifen deshalb die besten Ländle-Handmäher in verschiedenen Altersklassen die Klingen ihrer Sensen. Eine Wiesenfläche von 25 Quadratmetern muss dabei möglichst schnell und genau gemäht werden. Eine fachkundige Jury beurteilt anschließend die Arbeit der Teilnehmer. Die Siegerehrung wird um zirka 15 Uhr stattfinden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Landesmeisterschaft im Sensen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen