AA

Landesliga 2018/2019 ECO-Park FC Hörbranz vs SV frigo Ludesch

©Helga Schwämmle
Wieder kein Erfolgserlebnis vor heimischen Publikum für den Landesligisten FC Hörbranz.
Landesliga 2018/2019 ECO-Park FC Hörbranz vs SV frigo Ludesch

Dass der SV Ludesch nicht zu den Lieblingsgegnern der Leiblachtaler gehört ist längst bekannt und hat sich am vergangenen Sonntag wieder bestätigt.

Die stark dezimierten Hörbranzer fanden recht gut in das Spiel und dominierten die ersten 25 Minuten das Spielgeschehen. Aber nach dem 0:1 durch den Ludescher „Oldie“ Erkal Atav gaben die Hörbranzer das Spiel aus der Hand.

Auch nach der roten Karte für (Peter Vinzenz/SV Ludesch/für Torchancenverh.) konnte der FC Hörbranz kein Kapital aus der Überzahl schlagen. Die Offensive der Hausherren war über weite Strecken des Spiels zu harmlos und es schlichen sich immer wieder Fehler ein, die vom Gegner direkt bestraft wurden. So konnten die Gäste aus Ludesch mit dem zweiten und dritten Treffer in der Schlussphase das Spiel für sich entscheiden.

So bitter die Niederlage auch war … für das nächste Spiel gegen den ewigen Rivalen FC Kennelbach (Sa. 22.9. um 17 Uhr, Sportplatz Kennelbach) müssen wieder alle Kräfte gebündelt werden.

Bericht FC Hörbranz

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Landesliga 2018/2019 ECO-Park FC Hörbranz vs SV frigo Ludesch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen