Landesliga 2018/19 Eco-Park FC Hörbranz vs SK CHT Austria Meiningen

Eco-Park FC Hörbranz vs SK CHT Austria Meiningen
Eco-Park FC Hörbranz vs SK CHT Austria Meiningen ©Helga Schwämmle
Eco-Park FC Hörbranz 0:2 gegen SK CHT Meiningen
Eco-Park FC Hörbranz vs SK CHT Austria Meiningen

Am Sonntag (31.3.19) feierten die Gäste aus Meiningen in Hörbranz einen 2:0 (1:0) Erfolg und konnten sich dadurch in der Tabelle um zwei Plätze, auf den 8. Tabellenrang verbessern. Die Hausherren aus Hörbranz bleiben auf dem 14. Tabellenplatz und warten noch immer auf ein Erfolgserlebnis.

„Es hat nicht viel gefehlt“, meint Georg Kienreich (Sportlicher Leiter FC Hörbranz) nach der Niederlage. Dennoch steht der Eco-Park FC Hörbranz mit leeren Händen da. In der ersten Spielhälfte war Meiningen klar die bessere Mannschaft und der Treffer zum 0:1 nur eine Frage der Zeit. Im zweiten Spielabschnitt waren zumindest 25 gute Minuten dabei. Pech kam beim Lattentreffer von Jonas Tratter auch noch hinzu. Das Tor zum 0:2 für SK CHT Meiningen brach jedoch den letzten Widerstand. Die Mannschaft von Trainer Cetin Batir war bemüht, aber unterm Strich einfach zu harmlos.

Jetzt gilt es, gut zu trainieren und sich auf das kommende Spiel gegen FC Koblach (auswärts am Sa. 6.4.19, um 14.30 Uhr) zu fokussieren.

Bericht: Eco-Park FC Hörbranz

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Landesliga 2018/19 Eco-Park FC Hörbranz vs SK CHT Austria Meiningen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen