Land Vorarlberg ehrt Karl Hehle mit dem Großen Verdienstzeichen

Für seinen jahrelangen Einsatz zum Wohle der Gemeinde Hörbranz und des Landes Vorarlberg wurde Altbürgermeister Karl Hehle mit dem Großen Verdienstzeichen des Landes ausgezeichnet.

Karl Hehle war von 2004 bis 2020 Bürgermeister der Marktgemeinde Hörbranz und in seiner Amtszeit wurden wichtige Infrastrukturprojekte und Bauten für die Seniorenbetreuung, den Kindergarten, die Schulen, den Friedhof, den Musikverein, der Kunstrasenplatz, die Hochwasser- und Quellschutzsicherung sowie der Bau der Autobahnraststätte umgesetzt.

Landeshauptmann Markus Wallner würdigte den außergewöhnlichen Einsatz und die erfolgreiche Arbeit im Dienste der Bürgerinnen und Bürger. „Wenn ein Bürgermeister die beeindruckende Amtszeit von 16 Jahren vorweisen kann, hat er sehr viel richtig gemacht,“ so der Landeshauptmann, der mit dem fast vollzähligen Regierungsteam, der Gemeindeverbandspräsidentin, dem Bezirkshauptmann und dem Landtagspräsident die Auszeichnung bei einem gemeinsamen Mittagessen vorgenommen hat.

Wir gratulieren Karl herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Land Vorarlberg ehrt Karl Hehle mit dem Großen Verdienstzeichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen