Land investiert heuer 95 Mio. Euro in Wasserwirtschaft

Bregenz - Das Land Vorarlberg wird heuer 95 Mio. Euro in die Bereiche Schutzwasserbau, Wasserversorgung, Wildbach- und Lawinenverbauung sowie Abwasserreinigung investieren.
Heutiges Pressefoyer zum Nachhören

Allein in bauliche Hochwasserschutzvorrichtungen fließen 22 Mio. Euro, erklärten Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Wasserwirtschafts-Landesrat Erich Schwärzler (beide V) am Dienstag nach der Regierungssitzung. Erstmals wurde der “Wasserwirtschaftspreis des Landes Vorarlberg” für Projekte von Kommunen und Wasserverbänden ausgeschrieben.

Vorarlberg sei mit einem Gesamtniederschlag von 5.000 Mio. Kubikmeter pro Jahr ein sehr wasserreiches Land. Als “Kompass” für die Maßnahmen diene die 2010 festgelegte Wasserwirtschaftsstrategie, so Schwärzler. Bis 2015 soll etwa der Anschlussgrad an die öffentliche Kanalisation von 96 auf 98 Prozent erhöht werden, außerdem ist geplant, zusätzlich rund 1.200 Hektar Siedlungsgebiet vor einem hundertjährlichen Hochwasser zu schützen. Sausgruber erwähnte weiters den kürzlich beschlossenen Ausbau der Wasserkraft, bei dem auch gewässerökologische Aspekte zu berücksichtigen seien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Land investiert heuer 95 Mio. Euro in Wasserwirtschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen