AA

Laetitia Casta spielt eine dominante Verführerin

Laetitia Casta über ihre Rolle als Brigitte Bardot: „Mir fällt es wirklich nicht schwer, eine dominante Verführerin zu spielen.“
Cover der Vogue 10/10

Laetitia Casta wurde als Model oft mit Brigitte Bardot verglichen und nun darf sie in ihrem neuen Film „Gainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebte“, selbst das wohl bekannteste Sexsymbol der 60er Jahre verkörpern. Im VOGUE-Interview verriet sie: „Mir fällt es wirklich nicht schwer, eine dominante Verführerin zu spielen. Auf die primärsten Jagdinstinkte einer Frau zurückzugreifen hat mich unglaublich amüsiert.“

Bardot zu spielen “wie ein Urlaub”

Anfangs hatte Laetitia Casta Bedenken, die Rolle anzunehmen: „Ich war mir bis kurz vor Drehbeginn unsicher, weil ich kein reines Lustobjekt sein wollte und Brigitte Bardot außerdem so einzigartig ist.“

Diese Sorge nahm ihr die Bardot, während eines Telefongesprächs aber schnell ab. „Sie machte mir Mut, mich mit dem Klischee vom Sexsymbol anzufreunden und es nach meinen eigenen Wünschen zu gestalten. Meine Vorstellung von Bardot mit Ironie und Humor zu spielen war dann ein reines Vergnügen, im Vergleich zu früheren Rollen wie ein Urlaub.“

Casta fühlt sich “von Kopf bis Fuß weiblich”

Auch wenn die Schauspielerin hinsichtlich ihres Aussehens und Sexappeals der Bardot in nichts nachsteht, ist sie privat das ganze Gegenteil von ihr: „Ich bin ganz anders als sie: Ich stehe mit beiden Beinen im Leben, liebe Kinder und habe keine Angst vor Familie. Brigitte Bardot hat ihr Leben lang die Kindfrau gespielt, alles auf Verführung gesetzt. Ich dagegen bin Frau und Kind zugleich – so als hätte ich zwei Gehirne!“

Nicht erst seit der Geburt ihrer drei Kinder fühlt sich Casta als vollwertige Frau: „Unsinn! Eine Frau ist eine Frau. Ich fühlte mich stets von Kopf bis Fuß weiblich, habe aber mit der Zeit gelernt, meine Ideen, Standpunkte und Wünsche zu verwirklichen. Ich muss da nicht trennen – ich bin Schauspielerin, Model, Mutter und Kind zugleich. Es ist lächerlich, eine Frau auf eine Rolle zu beschränken. Das wäre, als erwarte man von einem Mann ständig eine Erektion!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Laetitia Casta spielt eine dominante Verführerin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen