AA

Lärmbelästigung wegen Umbauarbeiten am Rankweiler Bahnhof

Die ÖBB bittet um das Verständnis der Anrainer
Die ÖBB bittet um das Verständnis der Anrainer ©ÖBB
Rankweil - Im Zuge der Umbauarbeiten am Bahnhof Rankweil ist es in der vergangenen Nacht zu massiver Lärmbelästigung in der Bahnhofsgegend gekommen. Auch diese Nacht müssen die Anrainer wieder mit erhöhtem Geräuschpegel rechnen.

Im Bereich des Bahnhofs Rankweil wurden in der vergangenen Nacht, vom 16. auf den 17.08.2016, vier Stück Fahrleitungsmaste gerammt. Diese Umbauarbeiten wurden der Gemeinde leider nicht vorher angekündigt. Die ÖBB bittet die unangekündigte Lärmbelästigung zu entschuldigen.

Weitere Rammungen in der heutigen Nacht auf Donnerstag

In der heutigen Nacht vom 17. auf den 18.08.2016 müssen die Bauarbeiten fortgesetzt werden. Vier Fahrleitungsmaste werden am späteren Abend, beziehungsweise in der Nacht, in den Boden gerammt. Zwei Stück werden zwischen 20:00 Uhr und 22 Uhr gesetzt und zwei weitere nach Mitternacht.

Aufgrund der Fahrpläne der Züge ist dies nicht früher möglich. Anrainer müssen sich also wieder auf eine etwas lautere Nacht einstellen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Lärmbelästigung wegen Umbauarbeiten am Rankweiler Bahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen