Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Längere Sanktionen gegen Russland?

Kein Grund zu Feiern für Russland: Die EU hat die Sanktionen verlängert.
Kein Grund zu Feiern für Russland: Die EU hat die Sanktionen verlängert. ©EPA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Die EU-Außenminister haben am Montag die Sanktionen gegen Russland wegen des Ukraine-Konflikts verlängert. Eine gute Entscheidung?


Im Februar waren im Friedensabkommen von Minsk unter anderem eine sofortige Waffenruhe und die Einrichtung von Pufferzonen durch die ukrainische Armee und die prorussischen Separatisten vereinbart worden. Weil es bei der Umsetzung des Friedensplans kaum Fortschritte gibt, hatten die EU-Staaten am Montag ihre Wirtschaftssanktionen gegen Russland um sechs Monate verlängert.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Direktlink zur Umfrage.

Die letzte Frage des Tages

Bundeskanzler Werner Faymann will während der Sommerferien Flüchtlinge in Schulen und Studentenheimen einquartieren- Eine gute Idee?

  • Ja – 11,09 Prozent
  • Nein – 88,91 Prozent

460 Umfrage-Teilnehmer

(APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Längere Sanktionen gegen Russland?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen