Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ländleimmo.at: Vorort-Energieberatung vom Energieinstitut Vorarlberg gewinnen!

©Energieinstitut Vorarlberg, Imagebild, Dornbirn
Von 10. bis 12. März 2017 findet die große com:bau Messe statt. Auch ländleimmo wird dort vertreten sein und startet schon jetzt mit dem großen com:bau Gewinnspiel. Am 4. Tag werden 5 Vorort-Energieberatungen im Wert von je 240 Euro vom Energieinstitut Vorarlberg verlost!
ländleimmo.at
Alle Infos zur com:bau
Energieinstitut Vorarlberg
Vorort-Energieberatung
Vorort-Energieberatung

Die com:bau ist eine Messe, die sich ganz exklusiv dem Thema Bauen und Sanieren widmet. Und zwar in seiner gesamten Breite, von der Planungsphase bis zur Umsetzung Ihres Neubau- bzw. Sanierungsprojekts. Die com:bau bietet allen Besuchern ein umfassendes Angebot. Die com:bau begleitet Bauinteressierte zusätzlich mit einem vielfältigen Rahmenprogramm, das aktuelle Themen behandelt, neue Trends vorstellt und zu einem Dialog mit den Experten aus 8 Ausstellungsbereichen einlädt.

Großes com:bau Gewinnspiel von ländleimmo.at und der Messe Dornbirn

Im Zuge der com:bau Messe 2017 wartet ein großes Gewinnspiel von ländleimmo.at in Kooperation mit der Messe Dornbirn und einigen der Aussteller, welche ebenfalls auf der com:bau vertreten sein werden. Vom 20. Februar bis zum 8. März wartet wochentags täglich ein sensationeller Preis. Auf der com:bau Messe gibt es außerdem direkt die Möglichkeit, Gewinnspielkarten auszufüllen, welche automatisch an allen Gewinnspielen teilnehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am ländleimmo.at Stand!

Produktneutral und praxisnah – die Energieberatung bei Ihnen zuhause

Steht bei Ihnen ein Heizungstausch oder eine Sanierungsmaßnahme an, tauchen viele Fragen auf. Welche Heizung ist die richtige? Wieviel Dämmung braucht mein Haus? Lohnt sich das Bauen mit der Wohnbauförderung? Die Energieberater beantworten Ihre Fragen abgestimmt auf Ihr Gebäude produktneutral und praxisnah. Sie machen sich Vorort ein Bild der Gegebenheiten und erfassen den Zustand der Heizung, Fenster und der Gebäudehülle. So können die Energieberater gemeinsam mit Ihnen auf konkrete Fragestellungen sinnvolle Lösungen finden und weitere Vorgehensweisen besprechen.

Die Energieberater sind bestens ausgebildet und verfügen über umfangreiche Erfahrung – auch aus eigenen Sanierungsprojekten –, die sie gerne mit Ihnen teilen. Fragen zur Energieberatung? Die werden am Energietelefon unter 05572 / 31 202-112 beantwortet. Details zur Energieberatung finden Sie auch im Web unter www.energieinstitut.at/energieberatung.

Das Energieinstitut Vorarlberg bildet, berät und forscht seit 1985 für sinnvollen Energieeinsatz und erneuerbare Energieträger. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigen sich am Standort Dornbirn in einem breiten Themenspektrum mit Lösungen für Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft, Profis aus Planung und Handwerk sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Gewinnen Sie jetzt eine von fünf Vorort-Energieberatungen im Wert von jeweils 240 Euro! Sollte das unten stehende Teilnahmeformular nicht angezeigt werden, bitte HIER klicken, um beim Gewinnspiel mitmachen zu können.

Diese Aussteller sind dabei beim großen com:bau Gewinnspiel von ländleimmo.at:

elitec Elektrotechnik
DOMA Solartechnik
ekey biometric systems
Energieinstitut Vorarlberg
gst-innenarchitektur.at
Tischlerei Lassner
Stiebel Eltron
Röfix
Ammannbau
Tischlerei Huber Peter
Hörmann Austria
DVAG Deutsche Vermögensberatung

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • ländleimmo.at: Vorort-Energieberatung vom Energieinstitut Vorarlberg gewinnen!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen