Lächelnde Queen "photobombed" ein Selfie zweier Hockey-Spielerinnen

Die Hockeyspielerinnen können ihr Glück kaum fassen.
Die Hockeyspielerinnen können ihr Glück kaum fassen. ©Instagram/Jayde Taylor
Ein Glückstag für zwei australische Hockey-Spielerinnen: Bei den Commonwealth Games in Glasgow gewann ihr Team gegen Malaysia und beim anschließenden Erinnerungsselfie lächelte sogar Queen Elizabeth II. in die Kamera.

Beim Internettrend “Photobombing” schleichen sich Personen bei der Entstehung des Fotos in den Hintergrund oder drängen sich in den Vordergrund und “sprengen” das Foto.

Jayde Taylor und Brookie Peris konnten ihr Glück kaum fassen, als sie auf ihrem gelungenen Schnappschuss die lächelnde Monarchin entdeckten. Das Foto sorgte im Internet für Furore und wurde schnell zum Klickhit.

Auf einem weiteren Selfie von ihrer Teamkollegin Anna Flanagan ist zu sehen, wie das Foto entstanden ist.

Und auch der britische Hürdenläufer Andy Turner konnte mit diesem Foto seine Fans erfreuen.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lächelnde Queen "photobombed" ein Selfie zweier Hockey-Spielerinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen