AA

Lady Di's Familie versteigert Gemälde und Möbel aus Stammsitzen

Das britische Auktionshaus Christie's wird im Juli Gemälde, Möbel, Kutschen und mehrere Haushaltsgegenstände aus dem Besitz von Lady Di's Familie versteigern.
Die Objekte kommen aus dem Stammsitz der Spencers, dem Landgut Althorp, sowie der Londoner Familienresidenz Spencer House, wie das Auktionshaus am Montag mitteilte.

Christie’s schätzt allein den Wert eines Gemäldes des Barockmalers Peter Paul Rubens auf bis zu 13 Millionen Euro. Der Erlös soll die Renovierungskosten für Gut Althorp abdecken, dessen Dach unter anderem komplett erneuert werden muss.

Auf dem Landsitz verbrachte die Ex-Frau von Thronfolger Prinz Charles ihre Kindheit. Hier wurde sie auch nach ihrem Unfalltod im August 1997 begraben. Derzeitiger Besitzer von Althorp ist der 9. Earl Spencer, Dianas Bruder Charles. Die Versteigerungen sind für den 6. und 8. Juli in London vorgesehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lady Di's Familie versteigert Gemälde und Möbel aus Stammsitzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen